Katapultsitz für kinderleichtes Aufstehen

Viele ältere Menschen oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen haben Probleme beim Aufstehen aus Sesseln oder Stühlen. Hier kann ein Katapultsitz Abhilfe schaffen.

Was ein Katapultsitz ist, wie er angewandt wird und was man beim Kauf beachten sollte erfahren sie im folgenden Artikel.

Was ist ein Katapultsitz?

Katapultsitz Aufstehen

Ein Katapultsitz ist eine tragbare Aufstehilfe. Wie der Name schon sagt erleichtert er das Aufstehen. Ebenso erleichtert er das Hinsetzen.

Der Sitz drückt sich keilförmig und zeitgleich mit der Aufstehbewegung der jeweiligen Person nach oben. Der natürliche Bewegungsablauf beim Aufstehen bleibt erhalten. Beim hinsetzen funktioniert das Prinzip umgekehrt. Der Katapultsitz bleibt nämlich nach dem Aufstehen ausgeklappt. Beim hinsetzen geht er dann mit der Person nach unten. Dies verhindert ein plötzliches in den Sitz fallen, wenn die Kraft in den Beinen unerwartet nachlässt. Dadurch wird natürlich die Beinmuskulatur, sowie Kniegelenke erheblich entlast. Die leichte und kompakte Bauweise ermöglicht es nicht nur Zuhause sondern auch überall sonst mobil zu bleiben.

Welche Arten von Katapultsitzen gibt es?

Tragbare Katapultsitze können in zwei Arten unterteilt werden: Elektrische und durch Federn betriebene Katapultsitze

Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

Elektrische Aufstehhilfen heben die Person zu 100% durch den elektrischen Motor. Dies ist vorallem ein dann ein wichtiges Argument, wenn die betroffene Person beim Aufstehen nur noch wenig mithelfen kann. Negativaspekte von elektrischen Aufstehhilfen sind die Notwendigkeit einer Steckdose in näherer Umgebung und der etwas höhere Preis. Wer sich weiter fit halten möchte sollte sich für einen durch Federn betriebenen Katapultsitz entscheiden. Denn dieser hebt die Person nur bis zu 80%, die restlichen 20% müssen weiterhin durch Rumpf und Beinmuskulatur bewältigt werden.

Durch Federn betriebene Aufstehhilfen stellt man je nach Gewicht der Person ein. Dies ist kinderleicht und beansprucht kaum Zeit.

Hier noch zwei Kaufempfehlungen mit denen sie auf der sicheren Seite sind.

 

Meyra Katapultsitz Uplift

Meyra ist ein weltweit bekannter und erfolgreicher Hersteller von Rollstühlen und Rehabilitationsmitteln. Produkte dieser Marke zeichnen sich durch hohe Qualität und Langlebigkeit aus.

 

 

 

 

 

 

GAH-Alberts Katapultsitz

Die Aufstehhilfe von GAH-Alberts ist eine kostengünstigere Variante. Steht dem von Meyra aber in funktionalität kaum nach.

 

 

 

 

 

Eine Alternative zur tragbaren Aufstehhilfe sind Sessel mit Aufstehhilfe. Hier beugt sich der gesamte Sessel nach vorn. Das Prinzip ist also gleich. Wenn sie mehr über Sessel mit Aufstehhilfen erfahren möchten klicken sie hier.

 

Danke fürs Lesen!

Ich hoffe euch hat der Artikel gefallen.

Kommentar verfassen

*